Produktschulung Digital

Taktile Schichtdickenmessung - Richtig Messen mit Elektromagnetischen Messverfahren, Korrekturkalibrierung

Inhalt:

  • Messverfahren (Magnetinduktiv, Wirbelstrom)
  • Einflüsse auf die Messung
  • Korrekturkalibrierung und deren Überprüfung
  • Sondenfunktionskontrolle

Datum und Uhrzeit:
23. April 2021 / 09:00 -12:00

Veranstaltungsort:
Digital 

Ihr Referent:
Stefan haverich

Korrektes Messen von Schichtdicken auf Metallgrundwerkstoffen durch richtige Einstellung des Messgeräts. 

Anwender, die Lack-, Farb-, Korrosionsschutzschichten messen müssen, Maschinenbau, Galvaniken, Farb- und Lackhersteller usw.

Diese Schulung dauert insgesamt ca. 2,5 – 3 Stunden.

  • Richtiges Messen mit den eingesetzten Messgeräten der Teilnehmer sichert langfristig Qualität und vermeidet wirtschaftliche Folgen durch Fehlmessungen.
  • Vermittlung fundierten Fachwissens über die Schichtdickenmessung in Theorie und Praxis.
  • Grund für die Teilnahme („noch nie Schichtdicke gemessen“ oder „habe die Abteilung gewechselt und möchte mich mal informieren“ oder Habe konkret Fragen zur Anwendung“ usw.).
  • Messaufgabe (Grundmaterial, Schichtmaterial, Schichtdickenbereich).
  • Messgerät + Messsonde.
  • Messmuster (eventuell mit Foto und Markierung, wo gemessen werden muss).

Bitte diese Informationen bei der Anmeldung angeben.

  • Messgerät
  • Messsonde
  • Messmusterteil unbeschichtet und beschichtet
  • Kalibrierfolien
  • Kästchen mit Base-Platte (für Sondenfunktionskontrolle)
  • PC/Tablet/Handy mit stabiler Internetverbindung
  • Min. eine Webcam oder ein Endgerät mit Kamera
  • Für Demozwecke an Ihrem Fischer Gerät eine zusätzliche Webcam
  • Kopfhörer oder Headset
  • Ruhige Umgebung

Pro Teilnehmer 126 €
Maximale Teilnehmerzahl: 5
Rechnung wird nach der erfolgten Schulung erstellt.